Einladung zum Grietschesball

Prinz der Session 2017/18 wurde vorgestellt

Prinz Ralf übernimmt das Zepter von Prinz Harald

Am Veilchendienstag trafen sich um 18:11 Uhr die Müdener Narren traditionell im Gasthaus Balthasar um vielleicht einen neuen Prinzen vorgestellt zu bekommen. Nachdem Hans-Peter Loch die Zeit des Wartens mit tollen Fastnachtsfilmen aus den 80zigern überbrückt hatte, war es soweit:

 Der scheidende Prinz Harald I. von der Kronenburg marschierte in seinem Outfit als Elferratsmitglied ein.

In seiner Ansprache bedankte sich Harald für eine tolle Session und für die Unterstützung, die er während seiner Amtszeit erhalten hat.

 

Dann war es soweit. Unter den Klängen des Narhallamarschs betrat der neue Prinz der Session 2017/18 den Raum. Ralf Kneip erfreute die Narrenschar mit seinem Einzug. Er richtete seine ersten Worte an das närrische Volk.

Scheck Ralf

Walter Lorang überreichte anschließend im Namen der Kollegen des Elferrates einen Scheck über 111,11 € als Startkapital für den neuen Prinzen.

Anschließend übergab Prinz Harald mit etwas Wehmut das Zepter an dem neuen Prinzen Ralf I.

 

Danach stellte Prinz Ralf I. seine beiden Begleiter vor. Wolle (Wolfgang Müller) und Ralli (Ralf Jung) werden den neuen Prinzen in den kommenden beiden Jahren unterstützen.

Prinz Ralf I. mit Singgefühl und Farbenspiel mit Wolle, Regent der St. Castorhöhle und Ralli, Kamellegraf vom Centralpark freuen sich auf die kommende Session 2017 / 18

Die Müdener Karnevalsvereine bedanken sich beim scheidenden Prinzen Harald von der Kronenburg mit seinem Hofmarschall Helmut und dem Bergvogt Daniel ganz herzlich. Gleichzeitig wünschen wir dem neuen Prinzen Ralf mit Wolle und Ralli eine tolle Session 2017/18.

Impressionen des Rosenmontagszuges 2016

Aufgrund der Warnungen der Wetterdienste vor dem Sturmtief Ruzica wurden im Kreis sehr viele Rosenmontagszüge vorsorglich abgesagt. Der Vorstand der Müdener Karnevalsvereine hatte sich intensiv mit einer möglichen Absage und eventuellen Gefährdungen auseinander gesetzt und auch schon einen möglichen Plan B im petto. Eine permanente Abstimmung über die elektronischen Medien und das Vertrauen auf die lokale Vorhersage des Deutschen Wetterdienst haben letztendlich zur Entscheidung für die Durchführung des Zuges geführt.

Heute können wir mit Stolz sagen, dass diese Entscheidung richtig war. Auf diesem Wege bedanken wir uns bei allen Besuchern des Rosenmontagszuges, die auf uns vertraut haben.

Nachstehend die ersten Bilder des Umzuges. Es sind leider noch nicht von allen Wagen Bilder vorhanden. Diese werden aber ergänzt.

Fähre Hatzenport  Beerdigung PommernKneip Kuh  Mäuse

SG Müden Moselkern  Weingeister

Kinderprinzessin Lissy  Scmetterlinge

Obermöhne  Elferrat

 

Prinz Harald

Fortsetzung folgt

Wir haben es auf die Titelseite der Rheinzeitung geschafft

Artikel zur Sitzung aus der RZ vom 03.02.2016

Kappensitzung war ein Feuerwerk der guten Laune

Die Aktiven der Müdener Karnevalsvereine brannten am Samstagabend wieder ein Feuerwerk der guten Laune ab. Die Büttenredner und Tänzerinnen und Tänzer zeigten nach wochenlangen Vorbereitungen wieder fantastische Leistungen.

Im Rahmen der Sitzung wurde auch unsere diesjährige Kinderprinzessin Lissy I. vom Funkenberg und Hofdame Katja von Wingertsberg inthronisiert.

Beim Finale kämpfte unser Prinz bei dem Müdener Fastnachtsschlager Miere mäi Miere, gesungen von der Chorgemeinschaft und Wellem Leberig und Hans-Peter Loch mit den Tränen.

Auch nach dem Programm ging die Party weiter. In der Halle sorgte Manni Rath mit einer Sängerin für eine volle Tanzfläche. In der XXL-Sekt herrschte ebenfalls eine sehr ausgelassene Stimmung.

Mehr in Kürze mit dem RZ-Artikel zu unserer Sitzung.

Gruppenfoto 2016 mit Prinz, Kinderprinzessin, Obermöhn, Elferrat und kleinen und großen Funken.

Kappensitzung ausverkauft

Die Müdener Kappensitzung war am Samstagmorgen, bereits nach kurzer Zeit ausverkauft. 

Vermutlich hat die Absage der Sitzung in Treis die Nachfrage nach der MKV-Veranstaltung noch einmal verstärkt. Der Vorstand weist darauf hin, dass die Teilnehmerzahl aufgrund sicherheitsrechtlicher Gründe begrenzt ist und deshalb keine weiteren Plätze zur Verfügung gestellt werden können.

Nach der diesjährigen Session wird sich der Vorstand Gedanken über die Befriedigung der großen Nachfrage im nächsten Jahr machen.

 

Wir laden sie herzlich ein, eine der anderen karnevalistischen Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Session zu besuchen.

Prinz Harald I. von der Kronenburg, Hofmarschall Helmut vom Kanonenweg und Bergvogt Daniel Herr der Rinder freuen sich bereits auf die Saision 2016. In wenigen Tagen geht es los

Größter Rosenmontagszug in Müden am 08.02.2016

Es ist unglaublich. Der Zuspruch zum diesjährigen Rosenmontagszug nimmt unglaubliche Dimensionen an. Für den morgigen Umzug sind insgesamt 21 Wagen gemeldet worden. Dazu kommen noch 13 Fußgruppen und 3 Musikkapellen. Das ist damit der größte Rosenmontagszug in Müden.

Was uns nun nur noch fehlt ist ein wenig Glück mit dem Wetter.

Kommt vorbei und schaut euch den großen Rosenmontagszug in Müden an. Danach laden wir zur großen Partx bei Live-Musik mit Let's Spilles ein.

Gigantischer Rosenmontagszug am 08.02.2016 in Vorbereitung

In vielen Hallen, Garagen und Scheunen des Dorfes sind die Freunde der Müdener Fastnacht bereits eifrig an den Wagen für den diesjährigen Rosenmontagszug am  Bauen. Es wird überall gesägt, geschnitten, gehämmert, geschraubt, gestrichen und und und.

Beim Besuch auf der ein oder anderen Baustelle konnten schon die ersten Eindrücke gewonnen werden. Ich glaube bereits heute sagen zu können:

2016 wird es in Müden wieder einen großartigen Rosenmontagszug geben, denn es sind schon zahlreiche Wagen und Fußgruppen angemeldet worden. Bisher sind bereits 16 Wagen gemeldet. Auch in diesem Jahr gibt es von den Blue Diamonds während dem Zug Livemusik auf der Gass. Im Umzug sorgen die Musikvereine Dommershausen, Lieg und die Winzerkapelle Pommern für ausgelassene Stimmung.

Im diesjährigen Umzug sind auch alle Müdener Tollitäten mit von der Partie. Es freuen sich auf ihren Besuch:

  • Prinz Harald I. von der Kronenburg mit seinem Hofmarschall Helmut aus dem Kanonenweg und Bergvogt Daniel Herr der Rinder
  • Möhnen-Dreigestirn mit Obermöhn Renate I.
  • Kinderprinzessin Lissy I. vom Funkenberg und Hofdame Katja vom Wingertsweg

und natürlich die ausrichtenden Müdener Karnevalsvereine.

Nach dem Rosenmontagszug steigt die große Fastnachtsparty in der Müdener Halle. Für die musikalische Unterhaltung sorgt unsere Tanzband Let's Spilles.

Besuchen Sie uns auf dem Rosenmontagszug in Müden.

Müdener Narrenfahrplan 2016